Dienstag, 11. Juli 2017

Oans zwoa gsuffa!!!

In Leupoldsgrün war es lustig die letzten Tage und ich konnte nicht so wirklich viel Zeit in meinem Bastelzimmer verbringen. Wir hatten Geburtstage und dann noch Wiesenfest und die Jüngste bin ich auch nicht mehr.

Ein wirklich rüstiges Exemplar ist unser Nachbar. Deshalb bekam er diese Karte.


Eine gute Möglichkeit kariertes Papier einzusetzen.

Kariertes Papier gibt es oft auf der Rückseite der schönen Papiere.


Ich habe im Shop zum Beispiel
*das hier* von Paper House
*das hier* von Echo Park
*das hier* von Jillibean Soup oder
*das hier* von October Afternoon
gefunden.

Den Kragen des Hemdes habe ich doppelt gelegt, damit er hinten und vorne gleich aussieht.

Ich geh jetzt wieder in den Ring. Auf zur nächsten Feierrunde.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen